SAGA Demo: Wikingerüberfall (SAGA 2.Ed)

In diesem Jahr ist für das „Squad-basierte“ Tabletop SAGA die zweite Edition erschienen. Neben einem allgemeinen Grundbuch gibt es Erweiterungen, die bestimmte Settings umfassen, wie z.B. die Wikingerzeit. Die besonderen Merkmale von SAGA sind der sehr einfache Listenbau und die Verwendung von Schlachtplänen.

Jedes Volk bei SAGA verfügt über einen eigenen Schlachtplan, auf dem die besonderen Fertigkeiten des Volkes aufgelistet sind. Zu Beginn einer Runde wirft man eine Anzahl an SAGA-Würfeln, und legt diese auf die Fertigkeiten, die man einsetzen möchte. Dabei sind knifflige Entscheidungen zu treffen, denn die Anzahl der Würfel reicht nie für alle Aktionen, die man gerne machen möchte.

Da SAGA generell mit Szenarien gespielt wird, haben wir für die TTU ein besonderes Demo-Szenario entworfen: Wikinger sind an der Küste der Normandie angelandet, haben ein Dorf überfallen und verladen gerade das Hab und Gut der Bewohner. Der örtliche Fürst wurde jedoch alarmiert, und ist bereits auf dem Weg, das Dorf zu befreien. Wird es ihm gelingen die Plünderer zur Rechenschaft zu ziehen?

Die Demo ist für zwei Spieler gedacht – einer übernimmt die Wikinger, der andere die Normannen. Das Spiel dauert ca. 1 Stunde. Wer bereits eigene Figuren besitzt und das Spiel kennen lernen möchte, kann natürlich auch diese gerne mitbringen und damit mitspielen.

Diese Veranstaltung findet nur am Sonntag, also am 24.06.2018 statt. Euer Demogeber ist Byron / Martin.

Eine Antwort auf „SAGA Demo: Wikingerüberfall (SAGA 2.Ed)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.