Blood Bowl – Das Fantasy Football Spiel

Blood Bowl wird auf einem Spielfeld mit 15×26 Quadraten gespielt. Ziel des Spiels ist es, den Football in die gegnerische Endzone zu bringen.
Während Elfen den Touchdown durch Geschwindigkeit und Geschlichkeit zu erzielen versuchen, schieben sich starke Teams wie Orks und Zwerge eher mit brachialer Gewalt in Richtung Endzone – verletzte und tote Spieler nicht ausgeschlossen.
Durch geschicktes Blocken und Bewegen seiner Figuren kann man Lücken in die gegnerische Verteidigung schlagen und dadurch sich nach vorne bahnen, aber auch der beste Coach ist machtlos, wenn die Würfel nicht auf seiner Seite sind.

Inzwischen kann man aus 26 verschiedenen Teams wählen, die mehr oder weniger aus dem Warhammer Fantasy Universum übernommen wurden.
Die Teams bestehen meistens aus 3-5 unterschiedlichen Spielertypen, je nach Spielstärke kosten die Spieler unterschiedlich viel Geld und sind meistens in ihrer Anzahl limitiert. Man kann bei einem Untoten-Team z. B. nur max. 2 Mumien einsetzen und muss zwangsweise auch schwächere Spieler wie Zombies und Skelette verwenden.
Jedes Team besteht aus mindestens 11 und maximal 16 Spielern, wobei immer nur max. 11 Spieler auf dem Feld stehen können.

Das Spiel eignet sich sowohl als Turnierspiel sowie für ein Ligasystem.
Im Ligaformat erhalten die Spieler sogenannte Starplayerpunkte für gelungene Aktionen wie das Erzielen eines Touchdowns oder das Verletzen eines gegnerischen Spielers. Ab einer gewissen Punktezahl erlernen die Spieler eine neue Fähigkeit, sprich die Teams werden nach und nach immer besser.
Aber lieber nicht zu sehr in die eigenen Superstars verlieben, die Karriere eines Spielers ist oftmals viel zu kurz und es kommt schon mal vor, dass ein eigener Spieler plötzlich nach seinem Ableben im gegnerischen Team mitspielt – als Zombie.

Ein reguläres Blood Bowl-Spiel dauert im Normalfall ca. 2h, für ein Demospiel ist wahrscheinlich eine Halbzeit bereits ausreichend und auch die wird in der Regel länger als 1h dauern.

Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 24.06.2018 statt.
Euer Demogeber ist Lichemaster/Mathias

Battle of Trafalgar

Neidhart & Wellington proudly present:

Something in a lighter vein…

The stuff of history is indeed woven in the woof. Trafalgar. There are pages in history’s book which are written on the grand scale. Events so momentous that they dwarf man and time alike. And such is the Battle of Trafalgar.

The Battle of Trafalgar presented in 28 mm.

The presentation takes place on both days, Saturday and Sunday.

Demo Tisch – Test of Honour

Der Kaiser ist geschwächt, herausgefordert durch die Macht des Shogun. Die Clanherren schließen sich einer der beiden Seiten an und nutzen die Unruhen um alte Streitigkeiten zu bereinigen oder neue Gebiete zu erobern. Ihre treuen Samurai, vollendete Krieger, die in der Kunst des Schwertes ausgebildet sind, müssen ihre Befehle ohne zu zögern befolgen.

Willkommen in der Welt von Test of Honour – dem 28mm Samurai Skirmish Game von Warlord Games.

Bei meiner Demo führt ihr eine kleine Bande, die natürlich von einem Samurai angeführt wird, gegen einen fremden Samurai mit seinen Gefolgsleuten in’s Feld der Ehre. Eins ist jedoch gewiss – nur einer wird lebend das Schlachtfeld verlassen. Denn dem Unterlegenen droht nicht nur der Tod, sonder noch viel mehr die Unehrenhafte Schmach der Niederlage!

Bemalservice von Patrick „silverear“

Erstmalig auf der TTU ist der Bemalsservice von Patrick „silverear“ Havel am Sonntag mit einem Tisch vertreten.

Der seit 2008 existierende Bemalservice ist spezialisiert auf die Bemalung von Spielminiaturen für Tabletops und Brettspiele. Auf Wunsch können natürlich auch reine Staubfänger Vitrinenminis bemalt werden.

Auf der TTU wird Patrick

  • ein paar Miniaturen dabei haben, damit ihr euch einen Eindruck der angebotenen Dienstleistungen machen könnt
  • sich freuen wenn ihr auf einen Schwatz, oder mit einer Frage vorbeikommt
  • ein paar Minis direkt zum Verkaufen dabei haben
  • ein paar Bemaldemos geben, genaueres dann direkt vor Ort

Wer weitere Bilder sehen möchte, kann sich auf seiner Homepage www.silverear.de umsehen.

Swordpoint

SWORDPOINT is a new set of “big battle” game rules for figh ting actions in the ancient and medieval periods. It has been developed over the last two and a half years by the Gripping Beast team and an enthusiastic play-test group. It was developed with our 28mm figures but, as it employs multi-figure bases, various sizes of figures can be used.
Games fought with Swordpoint involve between 100 and 250 figures per side arranged into betweeen 6 and 12 or so units. The game is designed to play out in about 2 hours after set-up, and gives a large battle feel. It encourages the use of historical tactics and emphasises the need to maintain cohesion in the army’s battle line, without being prescriptive. Unusual units are catered for by special rules which give the flavour of their historical prototypes.
Gripping Beast

Swordpoint sind die neuen Regeln von Martin Gibbins, dem Autor von Warhammer Ancient Battles 2.0.

Es handelt sich um einen „Nachfolger“ von WAB mit einigen für die WAB Community neuen Ideen und Elementen, wie vereinfachte Bewegung, vereinfachten Einheitenprofil, Combat Result Tabellen, Multibasierung etc.

Unsere Demo läuft an beiden Tagen auf der TTU 2017.

Mit einem kleinen Einführungszenario bietet sich die Gelegenheit in das neue System reinzuschnuppern.

Firestorm Armada

Wir präsentiert am Samstag von der Grünen Horde

Firestorm Armada von Spartan Games ist ein Raumschlacht Tabletop im Firestorm Universum. In diesem kämpfen 2 grosse Allianzen um die Vorherschafft.

Zum einen die Kurak Alliance mit 3 grossen Nationen, den Terranern, den Aquans und den Sorylianern dazu noch 6 kleine spezialisiertere Nationen.Die Zweite Allianz, die Zenian League, besteht aus den Dindrenzi, den Directorate und den spinnenartigen Relthoza, sowie wieder mehreren kleinen Nationen.

Ihr spielt eine Flotte von Raumschiffen, entweder eine Patrolfleet mit bis zu  800 Punkten oder eine grosse Armada.

Unsere Präsentation findet nutr am Samstag den 1. Juli statt.

 

Die Grüne Horde

Ist eine lose Gruppe von Tabletop Spielern im Niemandsland zwischen Mühldorf und Burghausen, wir spielen an verschiedenen Locations im Landkreis, vorwiegend Mittwochs in Töging oder Burghausen. Wenn ihr in der Nähe seit schaut doch einfach mal vorbei.

Ausserdem veranstalten wir zweimal im Jahr einen Gaming Day, der nächste ist am  Sa 25. November in Marktl am Inn. Dort werden Spiele präsentiert aber auch Turniere gespielt.

Batman the Miniature Game

Es ist Samstag, 1, Juli 2017. In der Dunkelheit zu später Stunde machen sich Schatten am Pier zu
schaffen. Ein bewachtes Schiff liegt am Kai, doch Gestalten lauern in
den toten Winkeln und warten auf den richtigen Moment, zuzuschlagen.




Doch die Fracht ist nicht irgendeine Fracht. Und die Bewacher wissen,
wen sie zu rufen haben, falls sie überrannt und die Fracht gestohlen zu
werden droht.

Wir freuen uns, euch auch dieses Jahr wieder das Batman Miniature Game vorstellen und euch nach Gotham entführen zu dürfen.

„Batman the Miniature Game“ weiterlesen

Project Z

von Warlord Games.

Die Welt ist nicht mehr dass, was sie früher war. Sie hat sich verändert. Regierungen sind zerbrochen, ein normales Leben ist nicht mehr möglich. Überleben das ist das Einzige was zählt. Und nur die Starken überleben. Doch nicht nur die wandelnden Toten machen den wenigen Überlebenden das Leben zur Hölle – auch die Überlebenden bekämpfen sich gnadenlos gegenseitig…

Letztes Jahr kamen ja mehrere Spiele zum Thema Zombie Apokalypse heraus, doch Roll-the-dice hat sich dem Spiel von Warlord Games näher angenommen und bringt die Demo Platte mit auf die Tabletops United 2017.

Bei Project Z handelt es sich eher um ein Beer & Pretzel Tabletop mit einfachen Regeln und leichtem Einstieg. Dennoch ist eine taktische Herangehensweise nötig um die nötigen Siegpunkte zu erhalten. Denn man muss seine kleine Gruppe von Überlebenden (ca. 10 Modelle) gegen eine andere Gruppe antreten lassen, die ebenfalls natürlich das Szenario für sich entscheiden will. Dazu kommt dann aber auch noch eine weitere Bedrohung in Form der Zombies, die für zusätzlichen „Stress“ sorgen.

„Project Z“ weiterlesen